neon rain recordings : MUSIK · GERÄUSCH · KUNST

die zeit und das geschehen aufzeichnen | to record time and what’s going on

Modern Müll Trio

Das Modern Müll Trio sind Thomas Kapielski, Jens Kutilek, Hina Strüver und Karen Thiele.

Video

Live in der Kunsthochschule (Kamera und Schnitt: Jochen Schlöder)

Kritik aus der Braunschweiger Zeitung vom 13.07.2001

(Schreibfehler korrigiert)

Zur Eröffnung wurde aber nicht nur geredet, es wurde auch gekünstlert. Dafür war an diesem Abend Thomas Kapielskis »Modern Müll Trio« zuständig, das eigentlich ein Quartett war, denn Kapielski, dem Gaga-Spezialisten unter den HBK-Professoren, zur Seite standen die Studenten Hina Strüver, Karen Thiele und Jens Kutilek.

Bierernst stand die Dreier-Bande im Astrolook auf der Bühnenrampe. Dancefloor-, Techno- und E-Pop-Rhythmen schepperten aus den Boxen. Man sang zu Musik von Ladytron über Britney Spears bis Abba. Brachte auch eigene Kompositionen. Und Kapielski zappelte an Mischpult und E-Gitarre, als geriete er gleich in Ekstase. Dazu Stroboskopblitze, Kerzenschein, Ätzperücken, Bodennebel.

Eine krude ironische Mischung aus Star Trek, Schlagerulk und Flower Power, die den Trash zum Kult machte. Nicht sehr bedeutungsschwanger, aber spaßig. Ein gelungener Auftakt.

Andere Stimmen zum Konzert

(Anonymisiert, um Unschuldige zu schützen)

»Groß. Ganz groß.«

»Velvet Underground im Schullandheim.«

»Ein grandioses musikalisches Ereignis.«

Diskografie

2001: Live in der Kunsthochschule